Klassenmusizieren

In Kooperation mit der städtischen Musikschule bieten wir das Projekt "Klassenmusizieren" an. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Stadt Burghausen, die uns und die Schüler so großzügig unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufen haben die Chance, parallel zum regulären Musikunterricht ein Instrument zu erlernen. Dabei erhalten die Kinder professionelle Anleitung durch Lehrkräfte der Musikschule.

Folgende Instrumente können an unserer Schule im Rahmen des Klassenmusizierens erlernt werden:

                                                          Gitarre

                                                        Schlagwerk

Organisation

Gegen Ende der 2. Jahrgangsstufe werden den Schülerinnen und Schülern die Instrumente vorgestellt.
Bei Interesse erfolgt die für zwei Jahre verpflichtende Anmeldung am Projekt "Klassenmusizieren".

Kosten

  • Alle Teilnehmer der Gitarrenklasse kaufen eine eigene Anfängergitarre.
    Die benötigten Instrumente werden über die Musikschullehrkraft gesammelt bestellt.

  • Die Teilnehmer der Schlagwerkklasse benötigen ein Übungspad und Sticks sowie Gehörschutz.
    Auch hier erhalten Sie Kaufempfehlungen seitens der Musikschullehrkraft.

  • Bei beiden Instrumentalklassen fallen monatliche Gebühren an.
    Die Abbuchung erfolgt durch die Stadt Burghausen.


Unterricht

Zweimal pro Woche (jeweils eine Unterrichtsstunde) erhalten die Kinder Gruppenunterricht.

Zuhause wird das Erlernte vertieft.
Tägliches Üben ermöglicht rasches, gemeinsames Voranschreiten und individuelle Lernerfolge.

Auftritte

Um den individuellen Lernfortschritt präsentieren zu können, finden im Laufe des Schuljahres verschiedene Vorspiele für Eltern und Interessierte statt.

Beim Adventskonzert oder dem großen Musikschulkonzert im Stadtsaal haben die jungen Instrumentalisten die Chance, ihr Können zu zeigen und den Lohn für ihren Übungsfleiß zu erhalten:

                              Applaus! Applaus! Applaus!!


Weiterführende Informationen

Musikschule in Kindergarten und Grundschulen